Mittwoch, 6. Oktober 2010

Quilt in Blau und Grün II

Weiter geht's. Je zwei Teile werden zusammengesetzt zu einem karierten Viereck.
Dann werden Quadrate aus grünem Stoff geschnitten 10,5 x 10,5 cm, und in der Diagonalen einmal durchtrennt. Diese Dreiecke werden an die Vierecke angesetzt.
Ich nähe mit einer Overlock-Nähmaschine, deshalb nur 0,5cm Nahtzugabe und davon auch diese blauen Fäden, die an der Seite zu sehen sind.
Dann habe ich aus grünen Stoffen Quadrate mit 18,5cm Seitenlänge geschnitten und diese zweimal diagonal durchgeschnitten, daraus entstehen je 4 Dreiecke.
Ich habe je 4 verschiedene Dreiecke wieder zu einem Quadrat zusammengesetzt.
Alles wird gründlich gebügelt, und dann werden die Quadrate zu Streifen zusammengesetzt.
Ich bin mir aber noch nicht schlüssig, ob ich das Muster so zusammensetze, das wären dann diagonale Streifen auf dem Quilt, oder ob ich die grösseren Dreiecke gleich an die Vierecke setze und dann senkrecht und waagerecht verlaufende Streifen habe.
Jetzt schneide ich erst mal die blauen Stoffe zurecht, und dann werde ich weiter probieren.
Ich habe viele Herrenhemden aus schönen blauen Stoffen geschenkt bekommen, die werde ich für die blauen Teile verwenden.
Dazu habe ich schon Kragen, Ärmel und Knöpfe abgetrennt und dadurch ein passables Stück Stoff erhalten und davon gleich viele verschiedene Muster und Farbtöne.
Sieht aus wie Bügelwäsche. Mal sehen, wie es zerschnitten und wieder zusammengesetzt aussieht.

Kommentare:

  1. Die Taschen sind sehr ausgefallen: Ich kann dir mal einen Link schicken wo du ausgefallene Stoff-Meterware findest, vielleicht ist das interessant für dich: http://my-stoffe.de/seite_12

    AntwortenLöschen
  2. Hi, vielen Dank für den Tipp mit Stoffe online kaufen bei My-Stoffe.de, habe dort schöne Abendstoffe entdeckt.

    AntwortenLöschen