Dienstag, 14. September 2010

Tasche in Herbststimmung

Am Sonntag war ich auf dem Kunsthandwerkermarkt in Gieboldehausen.
Ich hatte vorher einige der sehr sommerlichen Taschen aussortiert, und die eher gedeckten Farben mitgenommen. Dann wurde der Tag so grandios sommerlich, dass die Leute, denen meine Taschen gefielen, immer nach den Sommertaschen griffen.
Im Schloss waren Stände mit warmen Woll- und Filzsachen, die hatten es wirklich schwer.
Ich hatte einen Stand draussen und konnte bei dem herrlichen Sommerwetter sogar an der Nähmaschine nähen.
Heute ist es nun sehr herbstlich, mit fallenden Blättern, viel Regen und kälteren Winden.
Ich habe gestern abend noch eine Tasche genäht, und ein Vorher-Nachher-Bild vom Top, also dem Aussenstoff gemacht.
Jetzt fehlt noch der Gurt, aber gestern abend in der Restsonne konnte ich gut fotografieren.
Die Tasche ist so gross, dass locker Din A4 quer reinpasst und oben wird sie mit Reissverschluss verschlossen.
Jetzt gehe ich mal Gurte nähen.

Kommentare:

  1. Liebe Kathrin,
    deine Taschen sind wunderschön.
    Laura,die sich gleich mal als Leser Nummer 4 einreiht.

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank, Laura,
    ich habe auch viel Spass daran, immer wieder Neue zu nähen.
    Willkommen in meinem blog.
    LG Kathrin

    AntwortenLöschen