Sonntag, 27. Januar 2013

Stoffspielereien Januar - Pompadour

 Heute ist wieder der letzte Sonntag im Monat, Zeit für Stoffspielereien und heute sammelt Griselda, vielen Dank dafür!
 
 Ich bin noch immer am Falten, dieses Mal ein Pompadour, wo oben und unten die Falten festgenäht werden.
Dadurch entsteht ein verdrehtes Muster, das, wie ich finde, auf dem Runden besonders schön wirkt.
Hier sieht man den Boden und die helle Seite der Falten.
Ich habe aus gefärbtem Damaststoff genäht, was den Nachteil hat, dass alles wenig Stand hat und die Falten ein wenig durcheinanderfalten, wie vom Winde verweht.
Festerer Stoff wäre besser, allerdings auch Dünnerer, weil sich der Pompadour dann ganz zuziehen liesse.

Kommentare:

  1. Die Form und Farbe hat was von einem Kürbis....
    Das kann ich mir gut für einen Bollen Wolle vorstellen, für eine Sockenstrickerin mit gefährlicher Katze :)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, genau für Wolle wie gemacht! Deine Taschen sind einfach toll... ich wünschte ich hätte eine solche Ausdauer für Taschen, für Stoffspielereien sind die ja ideal.

    LG frifris

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht aus, wie meine November-Falten-Bäumchen ins Dreidimensionale gebracht. Spannend.
    Fröhliches Nutzen!
    Tally

    AntwortenLöschen
  4. Eine idealer Strickzeugbeutel, ich liebe solche Taschen. Viel Spaß damit.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  5. Wenn man die Größe nicht weiß könnte man auch an ein Sitzkissen denken. Wie eine Blechtrommel wirkt das Muster. Wir haben es ja wirklich mit den geklappten Falten.

    AntwortenLöschen