Donnerstag, 15. November 2012

Nähprojekt FMQ-Quilt Teil I


Vor einiger Zeit habe ich auf dem blog "Quiltmatters" einen bezaubernden Quilt entdeckt und dessen Entstehungsgeschichte nachverfolgt.

Ich probiere gern das Maschinenquilten und habe dabei auch mittlerweile Erfolge und in jedem Fall Spass.
Dieser Quilt ist auch mithilfe des freemotion-quilting-Projektes von Leah Day entstanden.

Mit meiner Nähgruppe haben wir uns jetzt so ein Projekt vorgenommen, um das Maschinenquilten zu üben.

Allerdings wird unser Quilt 48 Vierecke in 48 verschiedenen Farben haben.
Jeder quiltet 4 gleichfarbige Vierecke, und das 12 mal.
Und wir haben uns vorgenommen, jede Woche eine Farbe fertigzustellen.

Hier möchte ich - nach und nach - die Ergebnisse zeigen.

 Jeweils die Vorderseite und Rückseite. Hier wurde sogar der Name von jeder Näherin versteckt!

 Blätter (Rückseite verschnitten).

 Gitter (zu weit an den Rand gequiltet und nicht zugeschnitten, haben wir alles erst lernen müssen).

 Langweilig.
Das erste Viereck zeige ich von allen vier Näherinnen, es ist noch nicht perfekt zugeschnitten und sehr unterschiedlich ausgefallen:

Kommentare:

  1. Ein sehr interessantes Projekt habt Ihr Euch da vorgenommen, ich werde es im Auge behalten, danke fürs zeigen

    Judika

    AntwortenLöschen